012-Ghana-2008-Fahrräder

Mitarbeit ist für mich kein Fremdwort. Meistens ist es ein Hilferuf aus einem Verein, weil oft viel Arbeit und zu wenige helfende Hände vorhanden sind!
So war es auch im Jahre 2008 bei einem Baobab–Treffen in Freiburg, als mich Edith und Rüdiger ansprachen, beim Beladen eines 40 Fuß-Containers zu helfen.
Ebenso wurden noch Krücken und ein Rollstuhl gewünscht. Auch diesen Wunsch konnte ich erfüllen.Um den Helfern das Beladen des Containers zu erleichtern, habe ich eine Plattform aus Paletten gebaut. Diese wurden kurzfristig von der Firma Scania Wisser aus Gundelfingen bereitgestellt. Somit konnte die Ladezeit von 2 Stunden eingehalten werden, ohne weitere Mehrkosten zu verursachen. Nur durch die Zusammenarbeit von allen Beteiligten, war solch eine Leistung möglich.

Karl Gremmelspacher

Schreibe einen Kommentar