038-Freiburg-2013-Red Hand Day

P1030798Red Hand Day von Plan AG Freiburg

Den Red Hand Day gibt es international seit dem 12. Februar 2002. Damals hatten die Vereinten Nationen (UN) ein Zusatzprotokoll zur Kinderrechtskonvention verabschiedet. Dieses Zusatzprotokoll war nötig, um Kinder und Jugendliche besser vor Krieg schützen zu können. Trotzdem gibt es weltweit immer noch rund 250.000 Kinder, die gezwungen werden, in bewaffneten Konflikten zu kämpfen. In Armeen und Rebellentruppen werden sie häufig missbraucht und leiden oft ihr Leben lang unter den schweren körperlichen und seelischen Folgeschäden. Es gilt also weiter darum zu kämpfen, dass Kinder besser in Konflikten und Kriegen geschützt werden und unbeschwert aufwachsen können.

siehe auch: http://freiburg.plan-aktionsgruppen.de/unsere-aktionen/

Schreibe einen Kommentar