080 Nairobi/ Kenia Neugestaltung der St. Maurusschule

Kipepeo
Kipepeo

Eine schöne harmonische Freundschaft verbindet mich schon seit Jahren mit dem Kipepeo-FördervereinKenia e.V. und somit zugleich die Förderung von deren Projekten in Kenia. Mehr dazu ist in meiner Afrikaseite unter Artikel 072, 075 und 078 zu lesen. Ganz besonders haben mich die mitgebrachten Bilder von Johanna und Hanna über die Renovierung der St. Maurusschule in Nairobi gefreut. „080 Nairobi/ Kenia Neugestaltung der St. Maurusschule“ weiterlesen

079 Mamma Afreeka Hilfsgüterverteilung Kenia 2016

P1260521Wie bereits in zurückliegenden Artikeln meiner Afrika-Seite beschrieben, ist aus dieser Bildergalerie ersichtlich, dass die Sachspenden für das Projekt Mama Afreeka angekommen sind.

Ein Teil wurde bereits von Maria und ihrem Mann ausgegeben: Schulbücher, Tafeln, Kugelschreiber, Kleidung und Erste-Hilfe-Material. „079 Mamma Afreeka Hilfsgüterverteilung Kenia 2016“ weiterlesen

078 20 Hühner und 1 Micro-Kredit für die St. Maurusschule in Kenia, Ostafrika

Renner mit SponsorenEs ist eine nicht alltägliche Aktion, und sie beginnt in der Schweiz. Mein Sohn Daniel eröffnete mir, dass er auf sein Rennwagen mein Afrika-Logo als Werbung für meine Initiative präsentieren möchte. Christof Löw von Car Wrapping Premium, ein Freund von uns, hat meine Internetseite angeschaut und findet die bis jetzt angeschauten Aktionen sehr gut. Nur das alte Logo ist ihm zu „massig“ und macht mir den Vorschlag ein neues zu gestalten. Alles hat seinen Preis, das weiß ich, nur Christof hatte eine ganz andere Meinung. Das neue Logo und die Folie für Daniels Renner spende ich. Nach einer kurzen Aussprache haben wir uns einigen können. Ich würde im Gegenzug 20 Hühner und ein Mikrokredit für die Behinderten-Schule St. Maurus in Kenia bezahlen. „078 20 Hühner und 1 Micro-Kredit für die St. Maurusschule in Kenia, Ostafrika“ weiterlesen

077 Hilfsgüter für Togo FuFu Culture e.V.

DSC01876Am 04.05.2016 hatte ich zum ersten Mal von diesem Verein etwas gehört. Wie bei vielen Aktionen wurde auch hier der Grundstein von Gabi Obi Kulturforum Freiburg gelegt mit den Worten: „Charly, das könnte etwas für dich sein“. Also nahm ich Kontakt zu FuFu Culture auf und ab sofort hatte ich in Marc Kurfeß einer von sechs Vorständen einen Ansprechpartner. Marc erzählte mir über ihre gesetzten Ziele und Aufgaben in Togo. Es werden zwei Krankenhäuser, eine Schule und ein Kinderheim mit Hilfsgütern versorgt. Der Verein hat einen Transporter und ein Lager um Sachspenden bis zum nächsten Transport einzulagern. Ich habe Marc öfters gesagt, dass eine gute Vernetzung von Vereinen sehr wichtig ist. Dies wurde jetzt am 27.07.2016 Realität. „077 Hilfsgüter für Togo FuFu Culture e.V.“ weiterlesen

076 Prof. Dr. Rumstadt Containerbeladung 22.07.2016 Leo/Burkina Faso

dsc01809Wieder einmal war es soweit. Am 22.07.2016 wurde im Industriegebiet Freiburg/Hochdorf  ein 40 ft Container mit unterschiedlichen klinischen Hilfsgütern und einem dringend benötigten Geländewagen beladen. Zielort, wie in der Vergangenheit, das Krankenhaus in Leo/Burkina Faso wo vielen Menschen dadurch geholfen werden kann.

Trotz sehr guter Logistik kann es am Verladetag zu unverhofften Problemen kommen. Da heißt es dann einfach Ruhe bewahren, Lösungen suchen und manchmal viele Telefonate führen. Spontane persönliche Gespräche waren auch am 22.07.16  nötig und von Erfolg gekrönt. „076 Prof. Dr. Rumstadt Containerbeladung 22.07.2016 Leo/Burkina Faso“ weiterlesen

075 Teilauflösung einer Schreinerei Freiburg zugunsten Kipepeo Kenia

DSC01727Anfang Juli 2016 wurde ich von Gabi Obi Kulturforum Freiburg informiert, dass ihre Freundin Monika Werkzeug und einige Kleinmaschinen zu dem Recyclinghof bringen möchte. Nach kurzer Kontaktaufnahme mit Monika haben wir beschlossen das Werkzeug für Afrikaprojekte zu verwenden. Daraufhin habe ich Christof vom Kipepeo-Verein informiert und am 13.07.2016 wurde das bereitgestellte Material abgeholt. Schnell wurde klar, dass das meiste hier in Freiburg versteigert werden sollte, weil die Instandsetzung in Kenia zu viel Geld kosten würde. Am 24.07.2016 wurde von Christof und seinen Freunden eine Versteigerung zugunsten von Schulkindern durchgeführt. „075 Teilauflösung einer Schreinerei Freiburg zugunsten Kipepeo Kenia“ weiterlesen

074 12. Plan Afrikafest-26.06.2016-Mundenhof/Freiburg: Wasser für Schulen und Gemeinden in Ghana

DSC01684Im Rückblick kann ich nur dankbar sein für diese gelungenen Aktionen auf dem Freiburger Mundenhof. Unsere Koordinatorin Christina von der PLAN Aktionsgruppe Freiburg hat dies auch im folgenden Schreiben sehr schön beschrieben. Sie war es auch die mir eröffnete, dass man für zwei zusätzliche Stationen Monsterköpfe und „so breite runde Schläger“ bräuchte, wo Kinder Bälle drauf werfen könnten. Monster und Scheiben sollten nach Entwurf aus Holz hergestellt und bemalt werden. Also übernahm ich die Holzarbeiten und Andreas das Bemalen. Was dabei heraus kam sieht man auf den Bildern. „074 12. Plan Afrikafest-26.06.2016-Mundenhof/Freiburg: Wasser für Schulen und Gemeinden in Ghana“ weiterlesen

073 -Gambia-Hilfsaktionen- 2015/16

HIlfsaktion-Gambia-2016 (13)Wie so einige meiner Hilfsaktionen für Afrika begann alles mit dem Satz von Gabi Obi, Geschäftsführerin vom Kulturforum Freiburg, mit: „Hallo Charly, ist das was für Dich? Siehe unten…“. So auch am 30.09.2015, als Gabi mir die Internetseite www.gambia-hilfe-freiburg.org  zugesendet hat. „073 -Gambia-Hilfsaktionen- 2015/16“ weiterlesen

069 Denzlingen-Glottertal-22.01.2016 Container mamma-afreeka-Kenia

Mama Afreeka Kenia März 2016 (6)Schon lange kenne ich das mamma-afreeka-Projekt in Kenia und bin auch aktiver Förderer von verschiedenen angestrebten Aktionen, besonders für die Schulkinder vor Ort in Kenia. Deshalb habe ich Schreibmaterial, kleine und große Schultafeln, englische Schul- und Sachbücher sowie Kinderfahrräder bereitgestellt. „069 Denzlingen-Glottertal-22.01.2016 Container mamma-afreeka-Kenia“ weiterlesen

068 Containerbeladung 9.10.15 nach Leo/Burkina Faso

Erneut wurde am 9.10.2015 von 14 Uhr bis 16 Uhr ein Container mit Hilfsgütern nach Leo/Burkina Faso beladen. Diesmal war es ein 20ft-Container, der im Freiburger Industriegebiet Hochdorf beladen wurde. Der Inhalt ist die Ergänzung der Sachen, die schon im Jahre 2013 und 2014 mit den 40ft-Containern verschifft wurden.
Wie immer, war durch die sehr guten logistischen Vorbereitungen von einem eingespielten Team, das Beladen eine Freude. Freuen werden sich auch sehr viele Schulkinder in Leo/BF/Westafrika über die Fußbälle und Sportbekleidung, die von Herrn Manfred Zimmermann bereitgestellt wurden. „068 Containerbeladung 9.10.15 nach Leo/Burkina Faso“ weiterlesen