018-Burkina Faso-2011-Materialspenden

img_0585

Burkina Faso 18-11-2011: Beiladung von Rollstühlen, Krücken und Schultragetaschen, sowie einem Fußball für die Schule „Ecole Nima Zingla De Beguedou“. Mohamed Djebre aus Freiburg löst so ziemlich alle Transportprobleme in seiner Heimat in Burkina Faso. Er hilft auch immer wieder, seinen Landsleuten vor Ort, denen es nicht so gut geht, durch gezielte Hilfsaktionen, um ihre Not zu lindern. In seinen Containern ist immer Platz für eine meiner Beiladungen, die ich organisiert habe. Daß alles tatsächlich ankommt… werden durch seine persönlich gemachten Bildern vor Ort belegt!!

„018-Burkina Faso-2011-Materialspenden“ weiterlesen

014-Senegal-2009-Bilbassi

IMG_6854Bilbassi e.V.: Erneute Spende von OP-Material für das Kinderkrankenhaus Bilbassi/ Senegal

Am 26.02.09 wurden von dem Freiburger Diakoniekrankenhaus durch Herrn Müller wieder Hilfsgüter für Afrika bereitgestellt. Hier an dieser Stelle möchte ich mich für die außergewöhnliche, solidarische und mir nicht selbstverständliche jahrelange enge Zusammenarbeit mit ihm und seinen Mitarbeitern recht herzlich bedanken. Dazu kam noch von einem anderen Spender ein großer Röntgenbildbetrachter dazu. „014-Senegal-2009-Bilbassi“ weiterlesen

008-Dominica-2006-Krankenhaus

DominicaDominica Hilfe e.V.

Ich bin Gründungsmitglied im Dominica e.V. seit dem 03.11.06
Wie in meinem Vorwort geschrieben, helfe ich selbstverständlich auch weiterhin meinen Freunden, die nicht in einem afrikanischen Verein sind, sondern sich für ihr Heimatland einbringen, um dort die vorhandene Not zu lindern.
Als mich Mary Sylvester zwei Tage vor der Vereinsgründung am 03.11.06 zu Hause anrief, um mich als Gründungsmitglied zu gewinnen, sagte ich deshalb zu, weil die Not und Armut auch nicht vor den Menschen in der Karibik halt macht. Das wurde mir in diesem kurzen Telefonat mit Mary klar vor Augen geführt. „008-Dominica-2006-Krankenhaus“ weiterlesen

001-Tansania-1986-Wildhüter

Wildh__terMarke1986 kam es dann zur ersten Hilfsaktion für eine Wildhüterfachhochschule in Mweka/ Tanzania. Diese Schule bildet Studenten aus 18 afrikanischen und 11 nicht afrikanischen Ländern zu Wildhütern und Forstleuten, sowie im Management für Nationalparks aus. Es fehlten überwiegend Mercedesersatzteile, von Dichtungen bis zur Windschutzscheibe einfach alles. „001-Tansania-1986-Wildhüter“ weiterlesen