056-Burkina Faso/Burundi-2014- Krücken

P1080405447 Krücken für Burkina Faso und Burundi/Afrika

Am 12.04.2014 wurde ich durch Herrn Noraogo Stephane Souly in Verbindung mit Herrn Dentler auf 2 Hilfsprojekte in Burkina Faso und Burundi angeschrieben. Nach einer Kurzbeschreibung durch Herrn Dentler über seine schon mehrfach durchgeführten Projekte von Behindertenhilfe im Ausland und die zahlreichen Bilder von Herrn Souly haben mich bewegt diese Aktionen mit Sachspenden (Krücken, Rollstühlen usw.) zu unterstützen. „056-Burkina Faso/Burundi-2014- Krücken“ weiterlesen

040-Burkina Faso-2013-Quagadougou/Bobo-Dioulasso

P1040281Beiladung von Fahrrädern, Rollstühlen, Klinikbettwäsche, Krücken und Kinderkleidung für den Verein Faabe in Quagadougou und dem Krankenhaus in Bobo-Dioulasso. (in Burkina Faso) Eine seit Jahren gewachsene Freundschaft verbindet Moussa und mich und wir sind uns einig, immer wenn ein Container nach Burkina Faso geht, werden Hilfsgüter als Beiladung ein fester Bestandteil davon sein! Ich möchte hier besonders auf die Aktivitäten des Vereins Faabe hinweisen, die in sehr enger Zusammearbeit mit Moussa und mir tolle Aktionen für Menschen in Not planen und durchführen. „040-Burkina Faso-2013-Quagadougou/Bobo-Dioulasso“ weiterlesen

030-Angola-2012-Afrokids

P10205672. Spendenaktion für Afrokids

Herrn Miguel Shule und Herrn Tshamala Schweizer von AFROKIDS und ich bedanken uns nochmals bei Herrn Ganter und dem gesamten Team von der ASF Freiburg für die spontane Mitarbeit: die Sammlung von Krücken und Rollstühlen. Es ist für uns nicht selbstverständlich, dass sie sich für unsere Hilfsaktionen für afrikanische Kinder in Not so einsetzen. „030-Angola-2012-Afrokids“ weiterlesen

022-Angola-2012-Hilfsgüter

DSCF1726 (1)Gelungene Sammelaktion in Freiburg

Am Samstag, den 19. Mai 2012 war ein Team der Afrokids e.V. unter der Leitung von Tshamala Schweizer zu Gunsten der hilfsbedürftigen Bevölkerung im Kongo und in Angola wieder unterwegs. Mit Hilfe von Karl Gremmelspacher (genannt Charly), einem badischen Afrikaner, konnten sie zahlreiche Hilfsgüter sammeln. Sie sind in verschiedene Lager und Geschäfte gefahren, um die Hilfsgüter abzuholen. Als Freiburger hat Charly diese Aktion für die Afrokids organisiert und begleitet. „022-Angola-2012-Hilfsgüter“ weiterlesen

018-Burkina Faso-2011-Materialspenden

img_0585

Burkina Faso 18-11-2011: Beiladung von Rollstühlen, Krücken und Schultragetaschen, sowie einem Fußball für die Schule „Ecole Nima Zingla De Beguedou“. Mohamed Djebre aus Freiburg löst so ziemlich alle Transportprobleme in seiner Heimat in Burkina Faso. Er hilft auch immer wieder, seinen Landsleuten vor Ort, denen es nicht so gut geht, durch gezielte Hilfsaktionen, um ihre Not zu lindern. In seinen Containern ist immer Platz für eine meiner Beiladungen, die ich organisiert habe. Daß alles tatsächlich ankommt… werden durch seine persönlich gemachten Bildern vor Ort belegt!!

„018-Burkina Faso-2011-Materialspenden“ weiterlesen

008-Dominica-2006-Krankenhaus

DominicaDominica Hilfe e.V.

Ich bin Gründungsmitglied im Dominica e.V. seit dem 03.11.06
Wie in meinem Vorwort geschrieben, helfe ich selbstverständlich auch weiterhin meinen Freunden, die nicht in einem afrikanischen Verein sind, sondern sich für ihr Heimatland einbringen, um dort die vorhandene Not zu lindern.
Als mich Mary Sylvester zwei Tage vor der Vereinsgründung am 03.11.06 zu Hause anrief, um mich als Gründungsmitglied zu gewinnen, sagte ich deshalb zu, weil die Not und Armut auch nicht vor den Menschen in der Karibik halt macht. Das wurde mir in diesem kurzen Telefonat mit Mary klar vor Augen geführt. „008-Dominica-2006-Krankenhaus“ weiterlesen

004-Tansania-1990-1996-Kleinprojekte

1990 bis 1996 folgten Kleinprojekte in Tansania wie Wasserkanister für abgelegene Dörfer, Seile für Brunnen, Medikamente gegen Malaria, Rollstühle und Krücken, aber auch Baumaschinen- Instandsetzungen und Ersatzteilbeschaffungen unterschiedlichster Art. Ziel meiner Bemühungen, Hilfe zur Selbsthilfe, Arbeitsplätze schaffen, neue Lebensqualität schenken.