036-Kamerun-2013-Cleft


Adidja_nachOPL
ass immer eine Brücke entstehen!

Nimmt man die Anfangsbuchstaben obiger Worte, dann entsteht das Wort Liebe! Eine Liebe, die zugleich Brücke ist zu den Menschen, die dringend unsere Hilfe brauchen.
Bei jedem Jahreswechsel hat man immer gute Vorsätze und man trifft sich mit Freunden. Hier möchte ich davon berichten, wie Freundschaften, die auf gegenseitigem Vertrauen basieren, sich im wahrsten Sinne für verzweifelte Eltern von Kindern mit Lippen-Kiefer-Gaumenspalten in Afrika bezahlt gemacht haben.Drei meiner Freunde haben sich entschlossen, zusammen mit mehr oder weniger Geld (wie jeder halt konnte), ein Kind operieren zu lassen. Diese Gemeinschaftsspende von Andrea B., Wolfgang F. und Helmut Sch. kommt von Herzen. Die zwei zuletzt Genannten haben im Jahre 2012 schon einmal zusammen einem Kind in Kamerun ein Lächeln geschenkt.

Die Spende ging an die Deutsche Cleft Kinderhilfe e.V. in Freiburg. Der gemeinnützige Verein setzt sich seit 10 Jahren für die umfassende Behandlung von Spaltkindern ein und hilft weltweit in derzeit neun Projektländern. Nur 200-250 Euro kostet die Erstoperation eines betroffenen Kindes, das von seiner Entstellung befreit, die Chance auf ein normales Leben bekommt.

Eine ehrliche Kommunikation und Transparenz bei der Mittelverwendung, das sind wichtige Grundsätze des Vereins, der vom Deutschen Zentralinstitut für soziale Fragen (DZI) mit dem DZI Spendensiegel ausgezeichnet wurde. Was alle meine Freunde lobend erwähnten, war die glasklare Berichterstattung über die Verwendung ihrer Geldspende. Was tief bewegte, war auch der bildliche Nachweis über die erbrachte Leistung des Arztes vor Ort.

Ich selbst setze mich mit all meiner Energie für diese Kinder ein und meine Freunde schließen sich mir an…..redest auch Du mit deinen Freunden darüber?

Siehe auch:
Patientendatenblatt_AdidjaMoustapha_Jan2013
Cleft-Adidija

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.